Das Kirpal-Sagar-Portal für humanitäre Projekte (künftig „KS-Portal“ genannt) will all jenen, die sich tatkräftig um eine Verbesserung unserer Lebensumstände bemühen eine Plattform bieten, um sich vorzustellen.

Es handelt sich dabei um eine nicht profitorientierte Initiative des Unity of Man – Sant Kirpal Singh e.V., die allen dienen soll, die sich in ihrer Arbeit dem Gedanken der Einheit allen Lebens verpflichtet fühlen.

Um den Zugang so einfach wie möglich zu machen, kann ein Beitrag formlos als e-mail eingereicht werden oder per Online-Formular (das Formular ist wegen der DSGVO derzeit deaktiviert).

Die Länge der Beiträge bleibt ganz den Autoren überlassen. Von einem längeren Text mit vielen Bildern bis hin zu einer Art digitaler Visitenkarte nur mit Kontaktdaten und einigen Stichpunkten zur Tätigkeit ist alles möglich.

Neue Beiträge erscheinen zunächst auf der Titelseite des Portals. Sobald weitere Seiten nachrücken, bleibt sie auf den Übersichtsseiten unter "ÜBERSICHT / ALLE BEITRÄGE" weiterhin zu finden. Für Beiträge stehen zunächst folgende Kategorien zur Auswahl (weitere können bei Bedarf dazu kommen):

• Medizinische Hilfe
• Kinder & Erziehung
• Soziale Dienste
• Interreligiöser Dialog
• Friedens-Initiativen
• Entwicklungshilfe
• Landwirtschaft und Nahrung
• Umweltschutz
• Energieversorgung

Der Eintrag im KS-Portal ist kostenlos und kann jederzeit von beiden Seiten widerrufen werden. Er läuft auf unbestimmte Zeit, solange, bis er auf Wunsch des Autors entfernt oder geändert wird, oder triftige Gründe dafür sprechen, den Artikel wieder zu entfernen.
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung oder eine bestimmte Positionierung eines Beitrages. Wir prüfen jeden Beitrag und schalten ihn frei, wenn er unseren Vorgaben entspricht.

Diese Vorgeben sind u.a.:
Das vorgestellte Projekt soll dazu dienen, die Lebensumstände der Menschen unabhängig von ihrer religiösen Ausrichtung, ihrem Stand und ihrer Volkszugehörigkeit zu verbessern (z.B. Brunnenbau-Projekte, Krankenstationen in entlegenen Gebieten, Schulprojekte, Hilfe für Frauen, Projekte der biologischen Landwirtschaft und der Energieversorgung etc.).

Diese Projekte können von Einzelpersonen oder gemeinnützigen Vereinen unterstützt werden, es können aber auch Projekte von Firmen sein, die sich in ähnlichen Bereichen engagieren (Energieversorgung, Fair-Trade, Bio-Landwirtschaft, Bio-Mode-Labels, Filmprojekte etc.)

Ideologisch oder religiös gebundene Projekte, die nur den Mitgliedern einer bestimmten Gruppe, Religion, Sekte oder Glaubensrichtung zur Verfügung stehen oder zu Gute kommen werden in der Regel nicht veröffentlicht, da diese Grundhaltung dem Gedanken der Einheit des Menschen widersprechen würde.

Spendenaufrufe sollte das KS-Portal nicht enthalten. Da das Thema Projektfinanzierung für alle gleichermassen gültig ist, braucht dies hier nicht immer wieder angesprochen zu werden. Dazu kann jeder in seinem Beitrag einen Link auf seine eigene Webseite setzen.

Das eingereichte Text- und Bildmaterial bleibt auch ohne die spezielle Angabe von Copyright-Hinweisen Eigentum der Autoren und wird von uns nicht an Dritte weitergegeben. Es kann aber sein, dass wir Beiträge in Zusammenarbeit mit den Autoren überarbeiten müssen(z.B. wegen Rechtschreibfehlern oder nicht passender Bildgrößen etc.).

Eine Haftung des KS-Portals für eine Anfechtung oder missbräuchliche Verwendung des veröffentlichten Materials durch Dritte ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Jeder Autor haftet vollumfänglich für sein eingereichtes Material und das KS-Portal kann nicht für unwahre Aussagen oder die Missachtung der Rechte Dritter in den Beiträgen haftbar gemacht werden, ebensowenig wie für Inhalte auf den in einem Beitrag verlinkten Webseiten.

Gewünschte Änderungen der veröffentlichten Beiträge werden in Zusammenarbeit mit den Redakteuren des KS-Portals zeitnah umgesetzt.

Die Beiträge werden derzeit nur in deutscher oder englischer Sprache veröffentlicht. Sie können wahlweise nur in einer Sprache oder auch in beiden Sprachen eingereicht und veröffentlicht werden.

Beiträge und Rückfragen können an an die folgende Mail-Adresse geschickt werden: portal@kirpal-sagar.org.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.