library 02

In der Kirpal-Sagar-Bibliothek werden Die spirituellen und ethischen Grundlagen behandelt, die notwendig sind, um wieder eine direkte innere Erfahrung der Kraft zu erhalten, die alles Leben verbindet.

Hier stehen zum einen die Heiligen Schriften der verschiedenen Religionen zur Verfügung, zum anderen Biographien großer Persönlichkeiten, sowie die Schriften von Sant Kirpal Singh und Dr. Harbhajan Singh (den Gründern von Kirpal Sagar).

Jede Religion basiert auf den Aussagen spiritueller Lehrer, deren Fokus es war, die wahre Natur der Schöpfung zu verstehen und dann den Weg zur Quelle zu finden. Sie versuchten das, was Sie erfahren hatten in der Sprache ihrer Zeit den Menschen verständlich zu machen und sie dazu anzuleiten, dieselbe Erfahrung zu erhalten. Und so hatte jeder seine eigene Ausdrucksweise – die dahinter liegende Wahrheit über die wirkliche Natur der Schöpfung und den Weg zurück zur Quelle war und ist jedoch ein und dieselbe.

Es ist leicht zu verstehen, dass ihre Lehren im Laufe der Zeit vielfache Modifikationen erfuhren bis hin zu dem Punkt, dass der innere Aspekt fast vollständig in Vergessenheit geriet und an Stelle der praktischen Rückverbindung zur inneren Quelle traten Theorien, Dogmen und Rituale, die sich immer weiter von der eigentlichen Spiritualität entfernten. Der innere Weg zur Einheit wurde vergessen und nun streiten sich viele um äussere Formen und scheinbare Unterschiede und handeln dabei nicht selten gegen jede Menschlichkeit. 

Bereits in den Upanischaden heißt es, dass es nur eine Wahrheit gibt, obwohl sie durch die Heiligen und Weisen auf verschiedene Arten beschrieben wird. Sie zu erkennen ist letztlich eine Sache der inneren Erfahrung und nicht nur des Verstehens. Wer also versucht, die innere Erfahrung im Kern der Religionen nur mit dem Intellekt zu verstehen, muss notgedrungen scheitern. Trotzdem sollten wir die Grundlagen auch mit dem Intellekt verstehen, um ihn dann zu überschreiten und zu echter Erfahrung zu gelangen.

Interreligiöser Dialog wird wirklich erfolgreich werden, wenn er auf der inneren Erfahrung der Einheit eines jeden Teilnehmers aufbaut.

Library 09   Library 07

Library 06   Library 08

 Weitere Informationen zu den Schriften von Sant Kirpal Singh finden sie hier.

Category - Medical Help

AIC – Health Outreach Program (Since 2007)

health outreach 0

The Health Outreach Program of the Ashraya Initiative for Children (AIC) works more broadly at the familial and community level and addresses the issues that force children onto the streets in the first place.

 

Kirpal Charitable Hospital

hospital 03

Sant Kirpal Singh whole-heartedly wished to help needy people with medical care. Thus the hospital became the first facility within the project taking up its function in 1983.

Category - Social Services

Rosary Trust - Tamil Nadu, India

Header 2

Rosary Trust is working to improve the lives of the poor in Tamil Nadu. It is running a home for 70 destitute persons who include aged and persons with different disabilities

 

AIC – Community Outreach Program (since 2008)

community outreach 0

The Community Outreach Program of the Ashraya Initiative for Children (AIC) supports ongoing intervention efforts to resolve core problems associated with poverty in our community.

 

Vicky Tam Lin

header 065

An adopted youth got into drugs. I saw the horror of it. So on September 21, 2015, my husband and I started to gather the youth in our neighborhood in Mahunig, Gasan, Marinduque. I do not want to just pass this life without getting any real conversation with the youth in our own neighborhood in my hometown.